Waagenbau Shop

Oktober 2019 | Aktuelle Termine September 2019 | Archiv

Freitag, 11.10.
HÆLOS
präsentiert von Oha! und Karsten Jahnke

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

VVK Preis inkl. Gebühren: 19,40€
karten: smarturl.it/HAELOS_Waagenbau

Manche Dinge kommen sofort zusammen. Andere... brauchen etwas Zeit. Hælos fallen in die letztere Kategorie.

Das Trio, bestehend aus Arthur Delaney, Dom Goldsmith und Lotti Benardout, bastelt zusammen, was bisher noch nicht zusammengehörte – 90er TripHop mit melancholischen Indie-Pop. Die Blaupause für ihren Sound ist das emotionale Grundrauschen des modernen Großstadtlebens, das unterschwellig der Soundtrack unseres Lebens ist. Getroffen haben sich die Mitglieder der Band im anonymen Londoner Nachtleben, in dem man als bloßes Individuum schnell verschwinden kann. Deshalb sehen sie es heute auch als eine Art von Fügung an, dass man damals zufällig am selben Ort und zur selben Zeit aufeinander traf. Es war der Beginn einer Reise. Aufgewühlte Emotionen und Erfahrungen wie gescheiterte Beziehungen, Drogensucht, Verlust und Misserfolge mussten erst einmal katalysiert werden und so brauchte die junge Band Zeit, um ihre Mitte zu finden und die verschiedenen Einflüsse im Einklang zu bringen.

Hælos urbane Klanglandschaften erinnern an Massive Attack, Portishead oder Lamb und verarbeiten den Schmerz inmitten der Ekstase. In einer Clubkultur, in der ein Kick dem nächsten folgt, ist Hælos Musik der Soundtrack für die manchmal dunkeln Stunden danach für die Ruhe nach dem Schuss. Ihr aktuelles Album ›Full Circle‹ handelt von diesen feinem Grad, zwischen Dunkelheit und Euphorie zwischen Schmerz und dem Licht am Ende des Tunnels. Die Musik von Hælos ist für die Rückkehr ins Leben, wenn die Sonne endlich wieder aufgeht und einen wärmt.
Einlass: 19:00 | Beginn: 19:00

Bild
Samstag, 12.10.
DANJU - TAG 1 TOUR // danach: MEIN NAME IST HASE IM BAU
präsentiert von Waagenbau & Maximum Booking

Einlass: /Beginn: 19:00/20:00
VVK Reservix: smarturl.it
VVK TixforGigs/FairTix (inkl. Club Euro*):

Danju ist back on the road.

Nachdem sich Danju in den letzten Jahren in Himmel und Hölle ausgetobt hat, bringt ihn sein zweites Soloalbum “Tag Eins” zurück zum Ursprung, zur Natur, zu sich selbst. Diesen Weg will er mit seinen Fans auf einer neuen Tour ausgiebig feiern. Hierfür cruist er mit seinen Jungs in 17 Stopps quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Neben seinen altbekannten Klassikern bringt Danju die Bude mit brandneuem Sound zum Brennen. Gleichzeitig schlägt er aber auch nachdenklichere Töne an, und erlaubt seinen Fans damit erstmalig Zutritt zu seiner reiferen, facettenreichen Gedankenwelt. Macht Euch ready für Danju.



* Club Euro:
Seit Herbst 2015 ist das Hamburger Modell für ein faires Clubticketing unter dem neuen Label FairTix aufgesetzt und wird weiterhin durch TixforGigs abgewickelt und betreut. Der Ticketing-Dienstleiter unterstützt die Hamburger Clubszene, indem er auf die Hälfte der gängigen Vorverkaufsgebühren verzichtet und pro verkauftem Ticket einen ClubEuro an die Clubstiftung abführt.
Einlass: 19:00 | Beginn: 19:00

Bild
Sonntag, 13.10.
Kwam.E - Original Rude Boy Tour 2019
Kwam.E Original Rude Boy Tour 2019

präsentiert von FKP Skorpio, Four Artist, Szene Hamburg, delta radio

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
VVK: www.fkpscorpio.com


Aufgewachsen mit den Sounds der 90er Jahre, bedient Kwam.E die heutige
HipHop-Szene mit seinem selbst kreierten Rap-Style, gemischt aus futuristischen und
Oldschool-Sounds. Wenn man sich die Debüt-EP „What Da Phunk“ vom vergangenen
Jahr anhört, fühlt man sich straight nach New York, genauer gesagt in die Bronx, Nas’
Brooklyn und besonders Wu-Tangs Staten Island versetzt. Die Samples, die Beats, die
Cuts, die Scratches: Obwohl Kwam.E erst 1995 geboren ist, ist der Style aus dieser
Zeit heute genau sein Ding. Dabei geht sein Flow weiter als der der meisten anderen:
Toasting, helles klares Stimmchen und tiefes raues Krächzen wechseln sich ganz
locker ab. Aber nicht nur klassischer HipHop ist da zu hören, die Reggae- und
Ragga-Wurzeln sind genauso da wie die alten Helden der Hamburger Schule von ’99.
Kein Wunder, dass Samy Deluxe einer der Fans der ersten Stunde war. Kwam.E
wusste lange nicht, ob er tatsächlich voll einsteigen solle. Aber der internationale
Erfolg als Feature-Gast auf Ace Tees Hit „Bist du Down“ hat Kwam.E dann ungefragt
eine solide Fanbase gewonnen. Mit der Auskopplung von „Whut Da Phunk“ im März
konnte der Mümmelmannsberger seinen Namen in der deutschen Hip-Hop Szene
festigen. Jetzt arbeitet Kwam.E intensiv an neuen Tracks und kommt am 13. Oktober
im Rahmen seiner „Original Rude Boy“-Tour nach Hamburg in den Waagenbau.
Einlass: 19:00 | Beginn: 19:00

Bild
Dienstag, 15.10.
Dave / Psychodrama - The Europe Tour
präsentiert von: WAVVY, JUICE Magazin & splash! Mag

Einlass / Beginn: 19:00 / 20:00
Tickets: bit.ly

Der 20-jährige Londoner Rapper Dave veröffentlicht mit „Psychodrama“ nicht nur sein Debütalbum, sondern auch eine der meist erwartetsten UK-Veröffentlichungen in diesem Jahr. Der englische The Guardian lobt „Psychodrama“ bereits als das „kühnste und beste britische Rapalbum seiner Generation“. Die SPEX macht es zum Album der Woche und bezeichnet Dave als „die Stimme einer besseren Generation“.

Als jüngster Künstler aller Zeiten gewann Dave den Ivor-Novello-Award. Sein politisch aufgeladener Song „Question Time“, eine siebenminütige Systemkritik und Abrechnung mit der Politik Theresa Mays, wurde dabei als bester zeitgenössischer Song ausgezeichnet. Zusammengenommen zählen seine Songs schon über 600 Millionen Streams. Inzwischen gilt Dave nicht nur als bemerkenswert begabter Geschichtenerzähler, sondern auch als einer der wichtigsten und notwendigsten britischen Künstler seit Jahren.
Einlass: 19:00 | Beginn: 19:00

Bild
Samstag, 19.10.
Satori and the band from Space- danach Davide
OHA! und Zart/Mat Projects präsentieren:

Satori and the band from Space
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Tickets: www.eventim.de

Satori bedeutet Erleuchtung und Energie. Mit seiner Band hat der Künstler seinen signifikanten und weltweit bekannten Sound so umgewandelt, dass mehr Platz für Piano, Kora, Kalimba und Gitarren ist.

Der Satori Sound, definiert als elektronische Weltmusik, erwacht durch die Hände und Füße von 4 talentierten Musikern auf eine Art und Weise zu leben, die man vorher noch nie erlebt hat. Die Fusion von Live Elektronik mit Instrumenten lässt das Live Erlebnis zu einer nicht endenden Tanz-Euphorie werden. Teil der Musik, die sie spielen, stammt von Satori’s hoch gelobtem Debüt Album ‚MAKTUB‘.

Alle 4 Bandmitglieder sind unerlässlich für den kreativen Prozess. Jeder spielte diverse Instrumente auf dem Album ein, welche Satori dann mit seinen tiefen elektronischen Sound verschmolzen hat. Die DNA der Musik ist ist so tief im Blut der Musikern verankert, dass sie den Sound so sehr leben wie Satori selbst.

Satori & The Band From Space ist eine Power, die man nicht verkennen kann, eine Erfahrung, in die man tief eintauchen kann, eine Begegnung, die man nie vergessen wird.
Einlass: 19:00 | Beginn: 19:00

Bild